Chemische Indikatoren

Einfache Temperaturüberwachung

Die chemischen Temperaturindikatoren werden zur Kühlkettenüberwachung eingesetzt. Sie finden Anwendung beim Transport und der Lagerung von medizinischen Wirkstoffen oder von verderblichen Gütern (Lebensmittel, etc.).
Der chemische Indikatorenstreifen liefert eine irreversible, optische Auskunft darüber, ob eine Temperaturabweichung stattgefunden hat. Ausserdem können Rückschlüsse auf den Zeitraum einer Abweichungen gemacht werden. Temperaturen ausserhalb des definierten Bereichs, werden sichtbar auf dem Indikatorenstreifen angezeigt.

Beispiel

Der Indikator reagiert auf zwei unterschiedliche Temperaturen:

  1. Die ersten Abschnitte auf dem Indikatorstreifen (siehe Abbildung) sind mit A/B/C markiert und reagieren auf Temperaturen über +10 °C.
  2. Der letzte Sektor auf dem Indikatorstreifen (siehe Abbildung) ist mit D markiert und reagiert auf Temperaturen über +34 °C.

Ob das Produkt noch verwendet werden kann, ist abhängig davon, welcher Buchstaben sich auf dem Indikatorstreifen verfärbt hat.

VCCM-Karte

VCCM-Karte

Vaccine Cold Chain Monitor

Detail